Der Hauptgrund, warum man einen Spiegelschrank gebraucht kaufen möchte, liegt natürlich in erster Linie am günstigeren Preis. Jeder schätzt Einsparungen, und heutzutage wird das Sparen vor allem durch das Internet erleichtert. Doch nur wenn der gebrauchte Spiegelschrank sich in einem guten oder sogar tadellosen Zustand befindet, kann sich der Kauf lohnen. Insbesondere bei hochpreisigen Spiegelschränken lassen sich beträchtliche Summen sparen.

Dennoch sollten vor dem Kauf einige wichtige Punkte beachtet werden. Nur wenn das Preis-Leistungs-Verhältnis akzeptabel erscheint, sollte man zuschlagen.

Einen gebrauchten Spiegelschrank von Privatpersonen kaufen?

Auf Verkaufsplattformen wie eBay und Kleinanzeigen bieten Privatverkäufer gebrauchte Spiegelschränke an. In der Regel ist jedoch eine Rücksendung ausgeschlossen.

Der Kauf bei Abholung ist eine sichere Option. Dabei kann der Spiegelschrank vor Ort begutachtet und bei Gefallen gegen Barzahlung mitgenommen werden.

Beim Versandkauf müssen Sie sich auf Produktbilder, Artikelbeschreibungen und Kundenbewertungen verlassen. Zudem fallen oft zusätzliche Versandkosten an. Der Versand eines großen, empfindlichen Spiegelschranks birgt zusätzliche Risiken, da häufig die originalen, versandoptimierten Verpackungen fehlen.

Den Spiegelschrank gebraucht von Gewerbe kaufen !

Auch Gewerbetreibende bieten gelegentlich gebrauchte Spiegelschränke zu günstigeren Preisen an. Ob es sich um Ausstellungsstücke, B-Ware oder Retouren handelt, diese werden in der Regel in einem guten bis einwandfreien Zustand angeboten. Im Vergleich zu Privatverkäufern kann man beim Kauf von Händlern entspannter sein, insbesondere beim Versand. Professionelle Verpackungen und Versandoptionen, vielleicht sogar Lieferungen per Spedition, gewährleisten eine sichere und pünktliche Anlieferung. Sollte dennoch einmal ein defektes Produkt eintreffen, kann man sich in der Regel mit dem Verkäufer einigen.

Die Vor- und Nachteile beim Kauf eines gebrauchten Spiegelschranks:

Vorteile:

  1. Kosteneinsparung: Gebrauchte Spiegelschränke sind in der Regel günstiger als neue. Sie können bei gut erhaltenen oder sogar neuwertigen Exemplaren sparen. Gelegentlich ist auch Raum für Verhandlungen, um noch mehr zu sparen.
  2. Umweltfreundlich: Der Kauf von gebrauchten Spiegelschränken trägt zur Reduzierung von Abfall und Ressourcen bei. Es ist eine nachhaltige Option, die Umwelt zu schonen.
  3. Sonderstücke: Der Erwerb älterer Spiegelschränke kann verlockend sein, da ältere oder antike Modelle oft nicht mehr im Handel erhältlich sind. Dies kann Ihrem Badezimmer einen individuellen Stil verleihen.
  4. Schnell verfügbar: Im Gegensatz zu neuen Möbeln, die oft längere Lieferzeiten haben, können gebrauchte Spiegelschränke in der Regel schnell „von privat“ abgeholt werden.

Nachteile:

  1. Gebrauchsspuren: Ältere Spiegelschränke können Kratzer oder andere Abnutzungsspuren aufweisen. Es ist ratsam, gezielt nach Mängeln zu fragen oder sich für ein anderes gebrauchtes Exemplar zu entscheiden.
  2. Hygienebedenken: Einige Menschen haben Bedenken hinsichtlich der Hygiene beim Kauf gebrauchter Badezimmermöbel. Es ist wichtig sicherzustellen, dass der Schrank gründlich gereinigt und desinfiziert wurde. Produktfotos können auch Informationen über den Zustand liefern.
  3. Kleine Auswahl: Im Vergleich zu neuen Modellen ist die Auswahl möglicherweise eingeschränkt, und es erfordert möglicherweise Geduld, den richtigen Spiegelschrank zu finden.
  4. Keine Garantie: Auf gebrauchte Spiegelschränke ist in der Regel keine Garantie mehr vorhanden. Es ist wichtig sicherzustellen, dass alles in Ordnung ist, bevor Sie den Kauf tätigen.
  5. Keine Rücknahme: Bei einem Kauf von privat ist eine Rücknahme in der Regel ausgeschlossen.
  6. Versteckte Mängel: Es besteht immer das Risiko versteckter Mängel, die erst nach dem Kauf erkennbar werden. Es ist ratsam, vor dem Kauf die Beleuchtung, Steckdosen usw. zu überprüfen.

Wo kann ich einen Spiegelschrank gebraucht kaufen?

Indem Sie diese verschiedenen Quellen nutzen, erhöhen Sie Ihre Chancen, den passenden gebrauchten Spiegelschrank zu finden.

  1. Online-Marktplätze: Plattformen wie eBay, Kleinanzeigen, Facebook Marketplace und ähnliche ermöglichen den Kauf gebrauchter Spiegelschränke von Privatpersonen oder Händlern.
  2. Direkter Kontakt zu Händlern: Badezimmergroßhändler oder Möbelhäuser bieten oft Ausstellungsstücke, Retouren oder Sonderangebote an. Es lohnt sich, direkt bei ihnen nachzufragen.
  3. Möbelhäuser: Einige Möbelhäuser bieten auch gebrauchte Möbelstücke an, darunter auch Spiegelschränke.
  4. Messen: Auf Möbelmessen oder Ausstellungen können Sie auch gebrauchte Spiegelschränke finden, die von Händlern präsentiert werden.
  5. Soziale Kaufhäuser: Einige Stadtreinigungen betreiben soziale Kaufhäuser, in denen gebrauchte Möbel, einschließlich Spiegelschränke, verkauft werden.

Checkliste vor dem Kauf eines gebrauchten Spiegelschranks:

Vor dem Kauf eines gebrauchten Spiegelschranks sollten Sie einige wichtige Punkte beachten:

  1. Maße: Messen Sie den verfügbaren Platz in Ihrem Badezimmer genau aus und überprüfen Sie die Maße des gebrauchten Spiegelschranks.
  2. Zustand: Untersuchen Sie den Spiegelschrank sorgfältig auf Kratzer, Dellen oder andere Gebrauchsspuren.
  3. Funktionalität: Überprüfen Sie, ob sich die Spiegeltüren oder Schubladen leicht öffnen und schließen lassen und ob Griffe und Scharniere fest verschraubt sind.
  4. Hygiene: Achten Sie auch auf die Sauberkeit im Innenraum des Spiegelschranks und prüfen Sie auf unangenehme Gerüche.
  5. Schimmel oder Flecken: Untersuchen Sie den Spiegelschrank genau auf Feuchtigkeitsflecken oder Schimmelbefall und meiden Sie den Kauf aus gesundheitlichen Gründen, wenn solche Probleme vorhanden sind.
  6. Beleuchtung: Testen Sie die Beleuchtung des Spiegelschranks auf Beschädigungen der Kabel. Beachten Sie, dass veraltete Leuchtmittel möglicherweise nicht mehr im Handel erhältlich sind.
  7. Montagezubehör: Fragen Sie nach vorhandenen Gebrauchsanweisungen und prüfen Sie, ob alle benötigten Schrauben und Dübel vorhanden sind.
  8. Verhandlung: Vergleichen Sie den Preis des gebrauchten Spiegelschranks mit einem neuen Modell und nutzen Sie Preisvergleichsportale. Eine vorhandene Originalrechnung kann die Preisverhandlung erleichtern. Lassen Sie sich nicht unter Zeitdruck setzen.
  9. Transport: Überlegen Sie, wie der Transport des Spiegelschranks erfolgen soll und ob noch Verpackungsmaterialien vorhanden sind, um ihn sicher zu transportieren.

Zusätzlich sollten Sie den Verkäufer nach folgenden Punkten fragen:

  • Warum wird der Spiegelschrank verkauft?
  • Wie alt ist der Spiegelschrank?
  • Gab es Reparaturen?
  • Ist noch Garantie vorhanden?

Neue, günstige Spiegelschränke unter 70 €

Es ist möglicherweise nicht unbedingt erforderlich, auf gebrauchte Artikel zurückzugreifen. Neue Spiegelschränke sind bereits zu vergleichsweise günstigen Preisen erhältlich. Schauen Sie einfach in unseren Rubriken, wie beispielsweise Vicco-Spiegelschränke und andere. Dort finden Sie bereits Spiegelschränke für unter 70,- Euro.

Fazit

Einen Spiegelschrank gebraucht kaufen? Den Kauf eines gebrauchten Spiegelschranks zu einem Schnäppchenpreis in Betracht zu ziehen, klingt natürlich sehr verlockend. Doch beim Kauf ist es wichtig, auf einige wichtige Punkte zu achten. Wenn man sich dann mit dem Verkäufer einigen kann, lässt sich eine Menge Geld sparen.